KunstCo.de
logo donatella chiancone-schneider png Projekt von Progetto di Donatella Chiancone-Schneider
Napoléon Bonaparte
Eugène Moreau
Napoléon Bonaparte
Spielkarte • Carta da gioco
(The Smithsonian Institution)

NAPOLÉON BONAPARTE 1821-2021
Zwei Seiten einer glamourösen Medaille

Napoléon der revolutionäre Held, Bonaparte der reaktionäre Diktator… Der mutige, aufgeklärte Korse und rücksichtslose Autokrat mit Hang zur Vetternwirtschaft polarisiert seit über zwei Jahrhunderten. Seine visuelle Stilisierung in ikonischen Posen und mit markanten Kleidungsstücken hat sich im kollektiven Gedächtnis bis heute eingeprägt. Napoleon war ein Genie der medialen Selbstinszenierung und das spiegelt sich in unzähligen vorteilhaften Portraits wieder, die er zum Teil selbst in Auftrag gab und eine riesige Verbreitung fanden. Unvermeidlich wurde er gleichzeitig die Zielscheibe von zahlreichen Karikaturen und gnadenlosen Urformen der Comics. Die Flut an schmeichelnden und schmähenden Abbildungen in Malerei, Grafik, Bildhauerei und Numismatik endete nicht mit seinem Tod, vielmehr ging die Schere zwischen Verklärung und Spott noch weiter auseinander.

       Le due facce di una medaglia scintillante

Napoleone l'eroe rivoluzionario, Bonaparte il dittatore reazionario… Il Corso audace e illuminato nonché despota inesorabile e nepotista polarizza da più di due secoli. Stilizzato nelle arti visive con pose iconiche e un abbigliamento tipico si è fissato fino ad oggi nella memoria collettiva. Napoleone era un genio della propria messa in scena mediale e ciò si rispecchia in innumerevoli ritratti lusinghieri, che in parte diede in commissione lui stesso ed ebbero una distribuzione enorme. Inevitabilmente diventò contemporaneamente l'obiettivo di numerose caricature e di protofumetti impietosi. La marea di illustrazioni più o meno lusinghiere in pittura, scultura, arti grafiche e numismatica non finì con la sua morte, piuttosto si allargò ulteriormente il divario fra idealizzazione e derisione.

Tournée 2021

• Bergische VHS 5.5.2021 (online)
• VHS Köln 6.5.2021, 19:00h (VHS + online)
• VHS Neuss 30.5.2021, 11:00h (VHS + online)